Für Schule und Kita

Meine erste Projektmappe für die Grundschule habe ich 2009 geschrieben – seitdem sind viele weitere gefolgt. Die Impulse dazu kommen immer aus der Praxis, ich habe einen sehr engen Kontakt zu Schülern und Schülerinnen ebenso wie zu Lehrkräften der Grund- und Sekundarstufe. Das Gleiche gilt für den Bereich der Frühpädagogik.

Bei der Konzeption steht für mich der unmittelbare Praxisbezug im Vordergrund. Ich gestalte die Materialien so, dass sie ohne großen Vorbereitungsaufwand in der Praxis einsetzbar sind. Außerdem ist es mir wichtig, zu differenzieren, sprich alle Kinder dort abzuholen, wo sie gerade stehen. Abwechslungsreiche, kreative und handlungsorientierte Aufgaben sind das Kernstück meiner Praxismappen.

Last, but not least: Ich möchte Kinder begeistern und ihre Neugierde auf „mehr“ Wissen wecken – unabhängig davon, ob es um Ritter, Vulkane oder Schmetterlinge geht!