Sachbuch

Abenteuer Weltwissen: Wikinger


Wilde, bärtige Männer, die mit ihren Schiffen urplötzlich aus dem Nichts auftauchten und eine Spur der Zerstörung hinterließen – so stellen wir uns heute oft die Wikinger vor. Aber was verbirgt sich hinter diesem Klischee?
In der Tat überfielen und plünderten die Wikinger Städte, Dörfer und Klöster – und versetzten fast über drei Jahrhunderte lang das mittelalterliche Europa in Angst und Schrecken. Viele andere Dinge aus dem „friedlicheren“ Leben dieser Nordmänner sind jedoch vielen nicht so gut bekannt: Wie lebten die Wikinger in ihrer Heimat im hohen Norden Europas? Welche Rituale hatten sie und an welche Götter glaubten sie? Und wie gelang es ihnen, mit ihren Schiffen bis in den Orient, nach Island, Grönland – ja, sogar bis nach Amerika – zu segeln?

In diesem Sachbauch erwartet die Kinder eine Welt voller mutiger Krieger, einfacher Bauern, geschickter Handwerker, tüchtiger Händler und wagemutiger Entdecker. So wird Geschichte lebendig!
Ein Band aus der Sachbuchreihe „Abenteuer Weltwissen“. Kindgerechte Texte und tolle Abbildungen erklären Kindern ihre Lieblingsthemen.

Beispielseiten gibt’s hier.

BVK Buch Verlag Kempen, 2020